« Back to Glossary Index

Baunutzungsverordnung (BauNVO)

Die Baunutzungsverordnung bestimmt die bauliche Nutzung eines Gebietes.
Sie gibt detailliert Auskunft über die bereits in der Bauleitplanung festgehaltenen Inhalte des Bauvorhabens. Die BauNVO gilt sowohl für bereits bebaute Areale als auch für noch nicht beplante Innenbereiche. Je nach vorliegendem Bauplan legt die BauNVO Art und Maß der Nutzung, die Bauweise, den Umfang der überbaubaren Grundstücksflächen sowie Überleitungs- und Schlussvorschriften fest. Auf diese Weise soll die baulich zulässige Nutzung gewährleistet werden.

« Back to Glossary Index