« Back to Glossary Index

Einfamilienhaus

Ein Einfamilienwohnhaus ist, dem Namen entsprechend, ein Haus, das in der Größe, Aufteilung und Gestaltung darauf ausgelegt ist, nur eine Familie (Wohngemeinschaft, Gruppe etc.) zu beherbergen, die einen gemeinsamen Haushalt führt.
Formal ausgedrückt, besteht das Gebäude somit aus nur einer Wohneinheit. Ausgehend davon, können die individuellen Formen von Einfamilienhäusern aber natürlich sehr verschieden sein. Sowohl Reihenhäuser, als auch Doppelhaushälften, Hofhäuser oder das klassische freistehende Einfamilienwohnhaus zählen dazu. Im Normalfall sind sie ein- bis zweigeschossig, selten höher.
« Back to Glossary Index