« Back to Glossary Index

Einzelofen

Einzelöfen sind Öfen, die üblicherweise frei oder an einer Wand stehend einen gewissen Teil einer Wohnung, meist das Wohnzimmer, zusätzlich beheizen.
Die Heizleistung solcher Öfen beträgt, je nach Bauart, Größe und Heizmittel, zwischen etwa 5 und 15 kW. Zum Beheizen dienen Holz, Holzpellets, Kohle oder Heizöl. Gerade Holz- oder Pellet-Öfen mit Scheibenfront sind oft mindestens genauso für ihrer Optik und Atmosphäre beliebt, wie sie es für ihre Wärmeleistung sind. Pellet-Öfen sind in der Regel etwas teurer in der Anschaffung als Scheitholzöfen. Sie bieten dafür aber Vorteile in der Energie- und Schadstoffbilanz und meist auch in der Bedienungsfreundlichkeit.
« Back to Glossary Index