« Back to Glossary Index

Holzständerbauweise / Holzstapelbauweise

Von Holzständer- oder Holzstapelbauweise spricht man, wenn ein Haus im Wesentlichen aus Holz gebaut und auf tragende und verbindende Teile aus Stahl oder Beton weitgehend verzichtet wird.

Das traditionelle Fachwerkhaus ist genauso auf diese Weise gebaut, wie auch Blockhäuser, Häuser im Landhausstil oder bestimmte moderne Fertighäuser. Neben der besonderen Optik, ist das Hauptargument für Häuser in Holzstapelbauweise der ökologische Aspekt – Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Besonders für Allergiker ist das verbesserte Raumklima, denn Holz atmet und transportiert Feuchtigkeit nach außen, eine gute Alternative zu herkömmlichen Bauten. Aber auch in Punkto Isolation, Stabilität und Flexibilität stehen moderne Holzhäuser ihren Alternativen kaum nach.

« Back to Glossary Index