« Back to Glossary Index

Kastenfenster (siehe Doppelfenster)

Kastenfenster sind der gebräuchlichste Typ des Doppelfensters.
Es werden zwei parallel hintereinander liegende Fenster, meist Flügelfenster, in einem Kasten zu einem gemeinsamen Bauteil verbunden. Hierbei muss das innen liegende Fenster kleiner sein, als das andere, um beide öffnen zu können. Kastenfenster sind die typischen Fenster in Altbauten. Sie wurden eingebaut, wenn ein einfaches Fenster die Anforderungen an Wärme-Isolation und Schallschutz nicht erfüllte.
« Back to Glossary Index