« Back to Glossary Index

Mietspiegel

Der Mietspiegel ist ein Instrument zum Vergleich von Mietpreisen.
Er enthält eine von Städten und gelegentlich auch größeren Gemeinden aufgestellte Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten und bezieht sich auf den freien Wohnungsmarkt. Er wird ermittelt in Zusammenarbeit von Mieter- und Vermieterverbänden des jeweiligen Ortes und kann öffentlich eingesehen werden. Der Mietspiegel ist jedoch kein amtliches Schriftstück und es gibt auch keine Verpflichtung einer Gemeinde, einen solchen zu erstellen. Insofern ist der Mietspiegel eine Mittel zur Orientierung, jedoch keine rechtlich belastbare Veröffentlichung. Eine besondere Form ist der qualifizierte Mietspiegel, der alle zwei Jahre nach wissenschaftlichen Grundlagen ermittelt wird. Zusätzlich zu den Mieter- und Vermieterverbänden muss dieser noch von der Gemeinde anerkannt werden.
« Back to Glossary Index