« Back to Glossary Index

Sichtmauerwerk

Als Sichtmauerwerk bezeichnet man innen- oder außenliegendes Mauerwerk, das nicht verputzt worden ist und so den Blick auf die Mauersteine frei lässt.
Übliches Material sind Kalksandstein, Naturstein, Vormauerziegel oder Klinker. Beim Aufmauern von Sichtmauerwerk muss besonders sorgfältig und exakt gearbeitet werden. Fehlerhafte Steine sollten nicht verarbeitet werden und es muss, mehr als üblich, auf eine saubere Verfugung geachtet werden. Durch Verwendung kontrastierenden Fugenmaterials etwa, können interessante optische Akzente gesetzt werden. Zum hellen KS-Stein kontrastiert beispielsweise eine dunkelgraue Verfugung. Im modernen Hausbau wird die klassische Optik des Sichtmauerwerks gerne durch eine zweischalige Verblendung aus Klinker nachgeahmt – hier spricht dann man von Verblendmauerwerk.
« Back to Glossary Index