« Back to Glossary Index

Solaranlage

Die Solaranlage ist nach wie vor die am weitesten verbreitete Art, erneuerbare Energien im privaten Bereich zu nutzen.
Heutige Solartechnik ermöglicht es, Sonnenenergie in Strom oder in Warmwasser umzuwandeln. Diese werden dann als Photovoltaik- oder Solarthermieanlagen bezeichnet. Bei Photovoltaikanlagen geschieht die eigentliche Umwandlung durch Solarzellen, bei Solarthermieanlagen durch Solarkollektoren. So erzeugtes Warmwasser kann sowohl zum Heizen, als auch zur Brauchwassererhitzung (Duschen etc.) genutzt werden. Selbst erzeugter Strom kann bei Überschuss auch ins Netz gespeist werden. Bei der Installation einer Solaranlage ist der Standort sehr wichtig. Nur wenn die Anlage genügend Sonnenlicht erhält, kann sie sinnvoll und produktiv arbeiten – dies sollte man also möglichst bereits beim Hausbau berücksichtigen. Nach wie vor sind Solaranlagen relativ teuer. Es gibt allerdings speziell darauf zugeschnittene Kredite und in einigen Fällen auch staatliche Förderung.
« Back to Glossary Index